Startseite

Schlössli Ins Schul- und Heimgemeinschaft

<< zurück zur Übersicht
Dorfstr. 23 • 3232 Ins
+41 32 313 40 75
+41 32 313 40 25

 

Firmenportrait

Heimschule gegrĂŒndet. Das GrĂŒnderehepaar Ruth und Robert Seiler (MĂŒethi und Aetti) verfolgten in ihrem Konzept den Aufbau einer Schule, in der die SchĂŒlerInnen ihr Zuhause und ihre BildungsstĂ€tte zugleich finden konnten. Der Erwerb zweier Liegenschaften, ehemalige Landschlösschen, ermöglichte den Ă€usseren Rahmen, den Kindern ein Zuhause zu bieten. Die Schlösschen mit dem grossen Park wurden als Schule ausgebaut. Mit der Zeit und durch die BemĂŒhungen der GrĂŒndungsinitianten kamen noch weitere GebĂ€ude zur Heimschule hinzu. Die Vision Es war damals eine wichtige Entscheidung des im Lehrerseminar Hofwil ausgebildeten PĂ€dagogen Robert Seiler und seiner Frau Ruth Seiler, eine Heimschule fĂŒr Kinder einzurichten, die aus irgendeinem Grund ihre Familie verlassen mussten oder nie eine hatten, und deren Erziehungsprobleme nicht ohne weiteres zu Hause lösbar waren. Die Dimension des Menschlichen stand bei der GrĂŒndung der Heimschule Schlössli Ins im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. FĂŒr die pĂ€dagogische Arbeit in der Heimschule Schlössli Ins ist seit ihrer GrĂŒndung die Anthroposophie grundlegend. Das tragende Element fĂŒr diese PĂ€dagogik ist ein Menschenbild, das den Menschen in seiner leiblichen, seelischen und geistigen Dimension erfasst. Neben der Anthroposophie geben der PĂ€dagogik im Schlössli auch die Gedanken von Johann-Heinrich Pestalozzi entscheidende Anregungen, ebenso wichtige Quellen der Inspiration bilden die Erkenntnisse von Erich Fromm und Jean Gebser. Die Verwirklichung heute 1972 ĂŒbergaben die Seilers die Leitung der Heimschule Schlössli Ins ihrem Sohn Ueli Seiler. Die heutige Heimschule Schlössli Ins bietet rund 120 Kindern und Jugendlichen ein Zuhause und eine Schule, wo sie auf das Leben vorbereitet werden. Viele, aber lĂ€ngst nicht alle SchĂŒlerInnen stammen aus schwierigen familiĂ€ren VerhĂ€ltnissen. Die Schule besuchen auch externe SchĂŒlerInnen der umliegenden Dörfer im Seeland. Die Ausstrahlung Man kennt heute den Namen der Schul- und Heimgemeinschaft Schlössli Ins auch ĂŒber die Grenzen der Schweiz hinaus. Enge Kooperation verbindet diese Bildungseinrichtung mit der PĂ€dagogischen UniversitĂ€t Tallinn (Estland) und der UniversitĂ€t Lettlands in Riga, an der Ueli Seiler seit 1995 zum Gastprofessor fĂŒr PĂ€dagogik berufen ist. Einen wichtigen Schwerpunkt in der internationalen Zusammenarbeit des Schlössli Ins bildet auch die TĂ€tigkeit von Ueli Seiler an der Akademie fĂŒr kĂŒnstlerische Sozialtherapie in Prag (Tschechien). Der Erfolg des Schlössli Ins hĂ€ngt weitgehend an den zahlreichen engagierten und kreativen Menschen. Sowohl die ErzieherInnen und die Leitung, als auch die SchĂŒlerInnen geben der Gemeinschaft ihr eigenes, unverwechselbares GeprĂ€ge. Wir zeigen hier einige der Beteiligten: Die Leitung, die Verwaltung und die Meinung eines ehemaligen SchĂŒlers sollen die BesucherInnen ĂŒber den Betrieb ins Bild setzen. Ist Ihr Interesse geweckt? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir informieren und beraten Sie gerne. Möchten Sie mit uns Kontakt aufnehmen? Wir legen grossen Wert auf den persönlichen Kontakt. Bitte senden Sie uns eine Notiz per E-Mail, per Post oder rufen Sie uns an. Wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um gegebenenfalls ein persönliches GesprĂ€ch zu vereinbaren. Herzlichen Dank und bis bald! Heimleitung: Sven Coljin E-Mail: sven.colijn@schloessli-ins.ch

 

Anfahrt